Kolosser 2.6-15

In Christus fest verwurzelt

Der Bibeltext

Ihr habt Jesus Christus als euren Herrn angenommen; nun lebt auch in der Gemeinschaft mit ihm. Wie ein Baum in der Erde, so sollt ihr in Christus fest verwurzelt bleiben, und nur er soll das Fundament eures Lebens sein. Haltet fest an dem Glauben, den man euch lehrte. Für das, was Gott euch geschenkt hat, könnt ihr ihm gar nicht genug danken.
Passt auf, dass ihr nicht auf Weltanschauungen und Hirngespinste hereinfallt. All das haben sich Menschen ausgedacht; aber hinter ihren Gedanken stehen dunkle Mächte und nicht Christus. 9 Nur in Christus ist Gott wirklich zu finden, denn in ihm lebt er in seiner ganzen Fülle. 10 Deshalb lebt Gott auch in euch, wenn ihr mit Christus verbunden seid. Er ist der Herr über alle Mächte und Gewalten.
11 Durch euren Glauben an Christus habt ihr euer altes, sündiges Leben aufgegeben. Nun seid auch ihr Beschnittene – nicht durch eine äußerliche Beschneidung, wie Menschen sie vornehmen, sondern durch die Beschneidung, wie ihr sie durch Christus erfahren habt. 12 Damit meine ich die Taufe, die euer altes Leben beendet hat; durch sie wurdet ihr mit Christus begraben. Ebenso seid ihr auch mit Christus zu einem neuen Leben auferweckt worden durch den Glauben an die Kraft Gottes, der ihn von den Toten auferstehen ließ. 13 Früher wart ihr gewissermaßen unbeschnitten, denn ihr habt euch von eurer sündigen Natur bestimmen lassen und wart durch eure Schuld von Gott getrennt. In seinen Augen wart ihr tot, aber er hat euch mit Christus lebendig gemacht und alle Schuld vergeben.
14 Gott hat den Schuldschein, der uns mit seinen Forderungen so schwer belastete, für ungültig erklärt. Ja, er hat ihn zusammen mit Jesus ans Kreuz genagelt und somit auf ewig vernichtet. 15 Auf diese Weise wurden die Mächte und Gewalten entwaffnet und in ihrer Ohnmacht bloßgestellt, als Christus über sie am Kreuz triumphierte.

© Soeren Daniel Karch

Bildbetrachtung

In Christus verwurzelt – mit anderen Menschen verbunden. Der Baum symbolisiert die Gemeinschaft der Christen. Er ist in seiner Vielfalt und mit allen Ästen groß und stark. Seine Wurzeln, die er in Jesus hat, stecken fest im Boden. Hier findet er seinen Halt und Wasser – so kann er saftige Früchte. Er trägt Früchte – rot wie die Liebe, die Gott für uns hat. Die Linienführung verbindet alle Elemente, alles spielt zusammen und ergibt eine Einheit. Der obere Teil des Bildes ist durch 2 große Bögen eingeteilt. Sie spannen sich durch den Himmel von einem zum anderen Ende und formen die Baumkrone. Dadurch bilden sich zwei ineinander verbundene Fische. Die Fische als Zeichen der Christen schwimmen aufeinander zu. Gemeinde und Leben miteinander, funktioniert eben nur durch aufeinander zugehen. Der Baum leuchtet in sich selbst und strahlt hinüber auf andere Gruppen und Menschen, egal ob sie “links” oder “rechts” stehen. Sie werden erreicht von seinem Licht. Schatten und Dunkelheit sind außen um dem Baum herum. Das Licht Gottes geht von der Gemeinde aus, in der auch die Liebe Jesu zu Hause ist und Gott selbst das Licht ist.

Mehr von Gott erfahren?

Wenn du mehr von Gott erfahren möchtest – lies in der Bibel. Hole dir jetzt eine kostenlose Bibel für dein Smartphone, Tablet oder deinen Computer. Integrierte Lesepläne zu allen Themen des Lebens helfen dir dabei täglich Neues zu entdecken!

Kaufen oder teilen?

„Die Bibelstellen sind der Übersetzung Hoffnung für alle® entnommen, Copyright © 1983, 1996, 2002, 2015 by Biblica, Inc.®.
Verwendet mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Fontis.“